100 Jahre Schulhaus Rechberghausen

 

Chor

Chor-AG in Kooperation mit dem Gesangverein "Harmonia"

Das Angebot einer Chor-AG besteht an unserer Schule schon seit vielen Jahren. In jüngster Zeit erfährt dieses Angebot eine wertvolle Unterstützung durch die aktive Beteiligung des örtlichen Gesangvereins "Harmonia". Ne-ben der Mitwirkung des Chors bei den verschiedenen Schulveranstaltungen sind öffentliche Auftritte, wie die Teil-nahme am Begegnungsfest für die älteren Generation oder das Adventssingen auf dem Weihnachtsmarkt,  Aus-druck und Ergebnis dieser erfolgreichen Kooperation.

Musik ist die älteste Ausdrucksform der Menschheit. Im aktiven Umgang mit Musik und Tanz fördern wir wertvolle Entwicklungs- und Entfaltungsmöglichkeiten für unsere Schülerinnen und Schüler. Er führt die Kinder zu eigenen Gestaltungsformen und stärkt sie in ihrer Persönlichkeit und in ihrem Selbstbild.



Schach

Schach-AG

Die Schach-AG stellt seit ihrer Gründung im Jahr 1998 eine feste Größe im Angebots- und Förderspektrum unse-rer Schule dar und repräsentiert in besonderem Maße den Gedanken unseres Schulmottos "Bildung macht stark!" Als Kooperationsprojekt mit dem Verein "Schachfreunde Göppingen e.V." hat sie zum Ziel, jahrgangsübergrei-fend möglichst viele Schüler an das königliche Spiel heranzuführen, sie hierfür zu begeistern und den Spielern Turniererfahrung auf verschiedenen Ebenen zu vermitteln. Aber auch die Erweiterung der Konzentrations- und Denkfähigkeit unserer Schüler ist ein weiteres und wichtiges Anliegen, das wir mit diesem Angebot verbinden.

Unterstützung findet das Konzept der Schach-AG  durch den seit 2010 eingerichteten Schach-Schnupper-Kurs. Dieser ermöglicht unseren Jüngsten aus Klassenstufe 1 eine Erstbegegnung mit diesem phantastischen Spiel und eröffnet ihnen gleichzeitig einen gesicherten Einstieg in die Schach-AG.

Die Schach-AG findet einmal wöchentlich in den Abendstunden von 18 Uhr bis 19 Uhr statt.

Einige Mannschaftserfolge der letzten Jahre:

2005:  Oberschulamtsfinale Stgt.                                   -             1. Platz

            Landesfinale B-W                                             -             3. Platz

2006:  Regierungspräsidiumsfinale Stgt.                         -             2. Platz

2008:  Teilnahme Schach-Olympiade                             -            21. Platz

2009:  Deutsche Schulschachmeisterschaft                     -            26. Platz        

2010:  Schulschachmeisterschaft B-W                            -              1. Platz

            Schulschachpokal B-W                                      -              1. Platz

2012:  Schulschachmeisterschaft Nord-Württ.                 -               1. Platz

            Schulschachpokal B-W                                      -              1. Platz

2013   Schulschachmeisterschaft B-W                            -               4. Platz

2014   Schulschachmeisterschaft Nord-Württ.                 -               9./11. Platz

 

 



Internationaler Raiba-Malwettbewerb

Raiffeisenbank-Malwettbewerb  „jugend creativ“

Der internationale Jugendwettbewerb „jugend creativ“ bietet Kindern und Jugendlichen seit über 40 Jahren Raum, ihre Ideen zu gesellschaftlichen und privaten Themen bildnerisch oder filmisch darzustellen. Er wurde 1970 erst-mals ausgerufen und wird seitdem jährlich von den Genossenschaftsbanken Deutschlands und von anderen mit-teleuropäischen Ländern ausgerichtet. „Jugend creativ“ zählt zu den größten Jugendwettbewerben der Welt.

Die Georg-Thierer-Grundschule beteiligt sich schon seit vielen Jahren und mit großem Erfolg an dem Mal-Wettbe-werb. Regelmäßig nehmen alle Schüler unserer Schule an der gestellten Aufgabe teil und gestalten eigenständig ein kleineres oder größeres  Kunstwerk. Pro Klasse werden jeweils die drei besten Arbeiten mit Geld- und Sach-preisen belohnt. Auch die Schule selbst wird zu diesem Anlass mit einer großzügigen Geldspende bedacht. Die Preisverleihung für unsere Schüler findet alljährlich in den Räumen der Raiffeisenbank Rechberghausen statt.



Europäischer Malwettbewerb

Europäischer Wettbewerb

Seit über 60 Jahren existiert dieser älteste und traditionsreichste Schülerwettbewerb in Baden-Württemberg und ganz Deutschland. Die Themen der letzten 60 Jahre spiegeln ein Stück Zeit- und Kulturgeschichte auf dem Weg zu einem gemeinsamen Europa wider. Einen noch stärkeren Europabezug erhält der Wettbewerb durch die Ziel-setzung, Schülerinnen und Schüler für europäische Werte zu sensibilisieren und sie zur schulischen Auseinander-setzung über Chancen und Herausforderungen eines vereinten Europa anzuregen.

Die Aufgaben sind nach Alters- bzw. Klassenstufen gestaffelt. Neben bildnerischen sind auch schriftliche und multimediale Arbeiten zugelassen. Es gibt Bundespreise, Landespreise und Ortspreise.

Für die Georg-Thierer-Grundschule als seit vielen Jahren teilnehmende Schule kommen ausschließlich bildne-rische Themen in Betracht. Am Wettbewerb beteiligen sich alle Schüler der Klassenstufen 3 und 4. Nach einer Vorauswahl durch die verantwortlichen Lehrkräfte bewertet die baden-württembergische Landesjury die einge-sandten Arbeiten und ermittelt die Preisträger. Die Gewinner der Ortspreise werden bei einer feierlichen Preis-verleihung im Landratsamt Göppingen geehrt.

Im Bereich der sozialen und fachlichen Kompetenz verbinden wir mit der Teilnahme folgende Lernziele:

  1. Alle Schüler erhalten die Möglichkeit, sich mit ihren individuell gestalteten Arbeiten einem Publikum außerhalb des schulischen Bereichs zu präsentieren und somit Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl aufzubauen.
  2. Förderung der Anstrengungsbereitschaft der Schüler durch den mit der Auf- gabenstellung verbundenen Wettbewerbscharakter
  3. Stärkung und Förderung des Gemeinschaftsgefühls und der Identifikation  durch die Vertretung der Schule nach außen.
  4. Reflektion über eine europaweit gestellte Thematik.
  5. Individuelle und kreative Auseinandersetzung.
  6. Eine gelungene gestalterische Umsetzung der vorgegebenen Aufgabenstellung.


Musikprofil Gitarre Kl. 2

Musikprofil Gitarre Kl. 2

Bei diesem Angebot handelt es sich um eine innovative Form des Musikunterrichts in der Klassenstufe 2. Die El-tern können wählen, ob ihr Kind den Musikunterricht in der bisher üblichen Form erleben soll, oder ob es statt-dessen die Inhalte des Musikunter-richts beim Erlernen des Gitarrenspiels erfahren möchte. Eine besondere mu-sikalische Begabung wird für die Gitarrenklasse nicht vorausgesetzt.

Der Gitarrenunterricht findet entsprechend dem Stundenplan zeitgleich mit dem "normalen" Musikunterricht der Klasse statt. Er wird von professionellen Instrumental-lehrern der Schurwald-Musikschule erteilt. Die Gruppen-größe ist in der Regel auf max. 12 Kinder beschränkt. Für den Gitarrenunterricht erhalten die Schüler eine Gitarre leihweise für den Zeitraum des Schuljahres zur Verfügung gestellt. Dafür bezahlen sie einen geringen Unkosten-betrag. In diesem Betrag sind auch die Personalkosten für den Unterricht durch die Musikschul-Lehrkräfte einge-schlossen.

Es ist nachgewiesen, dass aktives Musizieren das allgemeine Lernverhalten positiv beeinflusst. Ausdauer, Kon-zentrationsfähigkeit, Selbstvertrauen und soziales Ver-halten werden gestützt und gefördert. Zudem leistet das Spielen eines Instruments einen wertvollen Beitrag zur individuellen Persönlichkeitsentwicklung. Als sinnstiftende Tätigkeit ist das Musizieren in hohem Maß geeignet, das gesamte Leben eines Menschen zu bereichern. 

"Unsere Schule öffnet sich nach außen." Diesem Leitsatz entsprechend versuchen wir, unseren Schülern mit die-sem Angebot einen Zugang zu erweiterten Bildungs-inhalten durch außerschulische Kooperationspartner zu er-möglichen.



Links

Allgemein:

Gemeinde Rechberghausen: http://www.rechberghausen.de/

Stadtbibliothek Göppingen: http://www.stabi.fto.de/

Schlossmarktbücherei Rechberghausen: http://www.schlossmarktbuecherei.de/

Landesbildungsserver Baden-Württemberg: http://www.schule-bw.de/

 

Kinder:

Kinderlexikon: http://de.wikipedia.org/wiki/Hauptseite

Alle Jahre wieder: http://www.weihnachtsstadt.de/



Letzte Aktualisierung am 23.04.2015

www.gtg-rechberghausen.de